Armin Laschet würdigt Norbert Blüm als „Soziales Gewissen der Bonner Republik“

Armin Laschet würdigt Norbert Blüm als „Soziales Gewissen der Bonner Republik“

Dienstag, 21. Juli 2015

Anlässlich des 80. Geburtstags des langjährigen CDU-Landesvorsitzenden und Bundesminister a.D. Dr. Norbert Blüm am heutigen 21. Juli 2015 erklärt der Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet:

Zum 80. Geburtstag gratuliere ich Norbert Blüm im Namen aller Christdemokratinnen und Christdemokraten in Nordrhein-Westfalen aus ganzem Herzen und wünsche ihm alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!

Norbert Blüm war 16 Jahre lang, von 1982 - 1998, Bundesminister für Arbeit und Soziales, so lange wie kein anderer in der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte. Er war das soziale Gewissen der Bonner Republik. Geprägt durch die katholische Soziallehre, besonders durch deren Nestor Oswald von Nell-Breuning, gestaltete er seine Politik. Streitbar, aber mit Menschlichkeit und Humor hat er sich immer für eine solidarische Gesellschaft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stark gemacht. Als Bundesminister hat er sich dabei stets für die Belange und Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die  Schwächsten der Gesellschaft eingesetzt. Neben der über Jahrzehnte gewachsenen Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung setzte er gegen viele Widerstände eine Pflegeversicherung durch, die heute fester Bestandteil unserer sozialen Sicherungssysteme ist. Diese historische Leistung, mit der früh Vorsorge im demographischen Wandel getroffen wurde, sichert heute Millionen Menschen ein würdevolles Leben im Alter. 

Auch wegen seines sozialen Profils und seiner Beliebtheit weit über die Parteigrenzen hinaus wählten  ihn die Christdemokraten in Nordrhein-Westfalen 1987 zu ihrem Landesvorsitzenden. Dieses Amt hat er zwölf Jahre lang mit viel Engagement und Leidenschaft ausgefüllt. Dr. Norbert Blüm hat die Christdemokraten im Rheinland und in Westfalen-Lippe, die sich erst 1986 zu einem gemeinsamen Landesverband zusammengeschlossen hatten, zu einer echten Einheit geformt.

Auch heute noch erhebt Norbert Blüm seine Stimme gegen soziale Missstände, Ungerechtigkeit und Ausbeutung und setzt sich für Hilfebedürftige ein. 

Im August wird die CDU Nordrhein-Westfalen Dr. Norbert Blüm anlässlich seines 80. Geburtstags in einem Festakt ehren. Für heute wünschen wir ihm einen schönen Festtag im Kreis seiner geliebten Familie.