Armin Laschet wünscht orthodoxen Christen gesegnete Weihnachten

Armin Laschet wünscht orthodoxen Christen gesegnete Weihnachten

Freitag, 06. Januar 2017

Die orthodoxen Christen folgen nicht dem gregorianischen, sondern dem julianischen Kalender. Somit feiern sie erst 13 Tage später ihr Weihnachtsfest. Die Feierlichkeiten beginnen am Abend des 6. Januar. Aus dem Anlass erklärt der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet:

„Allen orthodoxen Christen in Nordrhein-Westfalen wünsche ich frohe, friedliche und gesegnete Weihnachten!

Viele orthodoxe Christen bei uns in Nordrhein-Westfalen stammen aus Russland, der Ukraine und aus Serbien. Aus den Ländern des Nahen Ostens wie Syrien und dem Irak stammen viele Anhänger der sogenannten „Ostkirchen“, deren Glaubensbrüder und -schwestern in diesen Tagen Schreckliches erleiden. Wir teilen die Hoffnung derer, die sich Sorgen machen und wünschen gerade ihnen, dass das Weihnachtsfest ein Fest des Friedens und der Sicherheit wird.“