CDU-Landesvorstand bestimmt Josef Hovenjürgen zum Generalsekretär und Steffen Kanitz zum Landesschatzmeister

CDU-Landesvorstand bestimmt Josef Hovenjürgen zum Generalsekretär und Steffen Kanitz zum Landesschatzmeister

Montag, 10. Juli 2017

Am Abend hat der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen den Halterner Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen zum neuen Generalsekretär bestimmt und den Dortmunder Bundestagsabgeordneten Steffen Kanitz zum neuen Schatzmeister der Landespartei bestimmt. Hovenjürgen folgt auf Bodo Löttgen, der das Amt seit 2012 innehatte und im Juni zum Fraktionsvorsitzenden  gewählt wurde. Kanitz tritt die Nachfolge von Dr. Stephan Holthoff-Pförtner an, der mit dem Regierungswechsel das Amt des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien übernommen hat.

Dazu der Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Ministerpräsident Armin Laschet:

„Mit Josef Hovenjürgen und Steffen Kanitz hat die CDU zwei engagierte und profilierte Politiker für diese wichtigen Aufgaben gewinnen können. Josef Hovenjürgen verfügt über ein feines Gespür für die Belange der Menschen und ist gleichzeitig ein erfahrener und innovativer Kommunikator und Wahlkämpfer. Die Leitung der Geschäftsstelle ist in seinen Händen gut aufgehoben. Steffen Kanitz schafft es mit Sachverstand und seiner offenen und verbindlichen Art, Menschen zusammenzubringen und zu überzeugen. Beide, Hovenjürgen und Kanitz, sind wichtige Vertreter des Ruhrgebiets. Dies soll auch ein Zeichen sein, dass das Ruhrgebiet im Herzen unseres Landes stark vertreten sein wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche Josef Hovenjürgen und Steffen Kanitz für ihre neuen Aufgaben viel Erfolg und Gottes Segen.“

Josef Hovenjürgen und Steffen Kanitz übernehmen ihre jeweiligen Ämter zunächst kommissarisch. Ihre Wahl soll durch den nächsten Landesparteitag bestätigt werden.

Kurz-Vitae:

Josef Hovenjürgen, Jahrgang 1963, ist ausgebildeter Landwirt und Gesundheitsaufseher. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Seit 1983 ist er Mitglied der CDU und seit 2005 Kreisvorsitzender der CDU Recklinghausen. Er gehört seit November 1999 mit einer kurzen Unterbrechung dem Landtag von Nordrhein-Westfalen an. Bei der letzten Landtagswahl gewann er seinen Wahlkreis Recklinghausen IV direkt.

Steffen Kanitz, Jahrgang 1984, ist Diplom-Betriebswirt, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Seit 2005 ist er Mitglied der CDU und seit 2009 Kreisvorsitzender der CDU Dortmund. Seit 2015 ist er Bezirksvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) im Ruhrgebiet. Er gehört seit der Bundestagswahl 2013, als starkes Mitglied aus dem Kreise der Jungen Union, dem Deutschen Bundestag an.