CDU Nordrhein-Westfalen in Koalitionsverhandlungen erstmals in allen Arbeitsgruppen vertreten – Laschet: Wir werden entschieden für die Interessen Nordrhein-Westfalens kämpfen

CDU Nordrhein-Westfalen in Koalitionsverhandlungen erstmals in allen Arbeitsgruppen vertreten – Laschet: Wir werden entschieden für die Interessen Nordrhein-Westfalens kämpfen

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Die CDU Nordrhein-Westfalen ist prominent in den Koalitionsgesprächen zwischen CDU/CSU und der SPD vertreten und wird sich für die Interessen Nordrhein-Westfalens einsetzen. Insgesamt ist die CDU Nordrhein-Westfalen mit 25 Teilnehmern erstmals in allen fünfzehn Arbeitsgruppen vertreten.

Zusätzlich ist die CDU Nordrhein-Westfalen durch Kanzleramtsminister Ronald Pofalla und dem Generalsekretär der CDU Deutschlands Hermann Gröhe in der so genannten „Kleinen Runde“ bestehend aus 15 Teilnehmern um die Parteivorsitzenden und der „Steuerungsgruppe“ vertreten. In der „Großen Runde“ bestehend aus insgesamt 75 Teilnehmern sind vertreten: Ronald Pofalla, Hermann Gröhe, Norbert Lammert, Armin Laschet, Karl-Josef Laumann, Peter Hintze, Herbert Reul, Jens Spahn und Philipp Mißfelder.

Laschet: „Als Energie- und Industrieland Nr.1 in Deutschland haben wir ein besonderes Interesse an einer bezahlbaren Stromversorgung sowohl für die Verbraucher als auch für die heimische Wirtschaft und deren Arbeitsplätze. Die CDU Nordrhein-Westfalen wird in allen Arbeitsgruppen entschieden für die Interessen Nordrhein-Westfalens kämpfen.“

Die CDU Nordrhein-Westfalen hat für kommenden Montag eine Sondersitzung des Landesvorstandes einberufen um über den Stand der Koalitionsverhandlungen zu beraten. „Meine Absicht ist es, alle Verhandlungsteilnehmer der CDU Nordrhein-Westfalen in den Koalitions-Arbeitsgruppen auf denselben Stand zu bringen und einen ständigen Austausch zu ermöglichen. Deshalb wird es in regelmäßigen Abständen einen Austausch der Verhandlungsführer der CDU Nordrhein-Westfalen geben“, so CDU-Landeschef Laschet.

CDU-Mitglieder der Koalitionsarbeitsgruppen aus Nordrhein-Westfalen:

  • Arbeitsgruppe Auswärtiges, Verteidigung und Entwicklungszusammenarbeit: Philipp Mißfelder und Elmar Brok
  • Finanzen, Haushalt und Bund-Länder-(Kommunen-) Finanzbeziehungen: Klaus-Peter Flosbach und Herbert Reul
  • Unterarbeitsgruppe Bankenregulierung, Europa, Euro: Herbert Reul und Peter Hintze
  • Arbeitsgruppe Wirtschaft: Steffen Kampeter
  • Arbeitsgruppe Energie: Armin Laschet
  • Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales: Ralf Brauksiepe, Carsten Linnemann und Karl Schiewerling
  • Arbeitsgruppe Familie, Frauen und Gleichstellungspolitik: Ingrid Fischbach, Sabine Weiss und Lisa Winkelmeier-Becker
  • Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege: Jens Spahn,Hubert Hüppe und Karl-Josef Laumann
  • Arbeitsgruppe Verkehr, Bau und Infrastruktur: Thomas Jarzombek
  • Arbeitsgruppe Wissenschaft, Bildung und Forschung: Thomas Rachel und Uwe Schummer
  • Arbeitsgruppe Inneres und Justiz: Wolfgang Bosbach und Günter Krings
  • Arbeitsgruppe Umwelt und Landwirtschaft: Marie-Luise Dött
  • Unterarbeitsgruppe Verbraucherschutz: Peter Liese
  • Arbeitsgruppe Kultur und Medien: Norbert Lammert und Ansgar Heveling
  • Unterarbeitsgruppe Digitale Agenda: Ansgar Heveling