Dr. Günter Krings

Dr. Günter Krings

Dr. Günter Krings
Dienstadresse
Platz der Republik 1
11011
Berlin
Deutschland
Telefon: 
(030) 227-73060
Fax: 
(030) 227-76058
Wahlkreis - Mönchengladbach ( Nr. 110)
Regentenstr. 11
41061
Mönchengladbach
Deutschland
Telefon: 
(02161) 247296
Fax: 
(02161) 247299
  • Landesvorstand
  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Bezirksvorsitzender
  • Kreisvorsitzender
  • Vorsitzender des BACDJ
  • Stv. Fraktionsvorsitzender
  • Parlamentskreis Mittelstand
  • Innenausschuss
  • Ausschuss für Kultur und Medien
  • Rechtsausschuss
  • Bezirksvorsitzender CDU Niederrhein

Geboren am 07.08.1969 in Rheydt; ev.-ref.

Abitur 1989. 1989 bis 1994 Studium Rechtswissenschaft und Geschichte Universität Köln, 1994 1. juristische Staatsprüfung; 1994 bis 1995 Studium des US-amerikanischen und internationalen Rechts Temple University Philadelphia (USA), 1995 Master of Laws (LL.M.), 1997 2. juristische Staatsprüfung. 1997 bis 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staatsrecht Universität Köln, 2002 Promotion Dr. jur. 1997 bis 2002 Dozent an der Kölner Journalistenschule. Seit 1998 Rechtsanwalt in Mönchengladbach. Seit 2004 Lehrbeauftragter für Staatsrecht, seit 2010 Honorarprofessor an der Universität Köln.
1992 bis 2003 Bezirksvorsitzender der JU Niederrhein; 1998 bis November 2014 stellvertretender Bezirksvorsitzender, seit November 2014 Bezirksvorsitzender der CDU Niederrhein, Kreisvorsitzender der CDU Mönchengladbach, 2005 bis 2016 Beisitzer im Landesvorstand der CDU NRW; stellvertretender Landesvorsitzender der MIT NRW; Vorsitzender Bundesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen. Seit 1989 Mitglied Kulturausschuss der Stadt Mönchengladbach.
Schirmherr GBS-Patienten-Initiative, Mitglied Synode Ev. Kirchenkreis Gladbach, Mitglied Kuratorium Haus der Geschichte Bonn, Mitglied Verwaltungsrat Deutsche Nationalbibliothek, Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung.
Mitglied des Bundestages seit 2002; bis November 2009 Justitiar und seit November 2009 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion. Seit 18.12.2013 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesminisrterium des Inneren. Seit Januar 2017 Vorsitzender der Landesgruppe NRW in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.