Thomas Jarzombek

Thomas Jarzombek

Thomas Jarzombek
Platz der Republik 1
11011
Berlin
Deutschland
Telefon: 
030 / 227 - 73520
Fax: 
030 / 227 - 76520
Wahlkreis 106 - Düsseldorf I
  • Landesvorstand
  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Kreisvorsitzender
  • Beisitzer im Landesvorstand

Geboren am 28. April 1973 in Düsseldorf.

Beruflich: 1992 Abitur, anschließend Wehrdienst. 1993 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 1996 Vordiplom der Wirtschaftswissenschaften und Existenzgründung, Gründung eines Unternehmens für IT-Dienstleistungen. Bis 2013 geschäftsführender Gesellschafter, heute Gesellschafter der releon GmbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf.

Politisch: Mitglied der CDU seit 1991. 1995 bis 2001 Kreisvorsitzender der Jungen Union Düsseldorf, 2000 bis 2006 stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union NRW. Spitzenkandidat der Jungen Union NRW zur Landtagswahl 2005. Seit 1995 Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Düsseldorf. Seit 2007 Mitglied des Landesvorstands der CDU NRW. 1994 bis 1999 Mitglied der Bezirksvertretung 7 in Düsseldorf (Grafenberg, Gerresheim, Hubbelrath). 1999 bis 2005 Mitglied des Rates der Stadt Düsseldorf, zuletzt schulpolitischer Sprecher. 2005 Wahl in den Landtag von Nordrhein-Westfalen, Direktmandat im Wahlkreis 42 (Düsseldorf-West), zuletzt medienpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Sprecher der Jungen Gruppe. Seit 2014 ist er Kreisvorsitzender der CDU Düsseldorf.

Im Deutschen Bundestag: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2009. Mit 47,8 Prozent der Erststimmen auch 2013 direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Düsseldorfer Norden (Wahlkreis 106, Düsseldorf I).

In der 17. Legislaturperiode war Thomas Jarzombek Mitglied im Verkehrsausschuss, im Familienausschuss, im Unterausschuss „Neue Medien“ sowie der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“. In der aktuellen 18. Legislaturperiode ist er ordentliches Mitglied des Ausschusses für „Verkehr und digitale Infrastruktur“ und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss „Wirtschaft und Energie“. Er ist Mitglied im Ausschuss „Digitale Agenda“ und Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für dieses Thema.