Die CDU Nordrhein-Westfalen beschließt Landesliste zur Europawahl 2019

Die CDU Nordrhein-Westfalen beschließt Landesliste zur Europawahl 2019

Samstag, 26. Januar 2019

Dr. Peter Liese ist der Spitzenkandidat auf der Landesliste der CDU Nordrhein-Westfalen für die Europawahl 2019. Das hat heute in Siegburg die Landesvertreterversammlung beschlossen. Dr. Peter Liese wurde mit einem starken Ergebnis von 92,3 Prozent der abgegeben Stimmen gewählt.
 
Der Vorsitzende der NRW-Landesgruppe im Europäischen Parlament, Dr. Peter Liese, verwies in seiner Rede auf die große Bedeutung der Wahl am 26. Mai. Genau in vier Monaten finde die wichtigste Europawahl statt, die es je gegeben habe. „Wir dürfen nicht zulassen, dass Antieuropäer das Parlament lähmen und die Parteien, die in Europa etwas voranbringen und Probleme lösen wollen, keine ordentliche Mehrheit mehr haben“, sagte Liese weiter. Gerade auf Deutschland als größtes Land komme es bei dieser Wahl an. „Das Wahlergebnis bei uns wird den größten Einfluss auf die Zusammensetzung im Europäischen Parlament haben.“
 
CDU-Landeschef Armin Laschet gratulierte Dr. Peter Liese zur Wahl des Spitzenkandidaten. In seiner Rede rief er seine Partei in Siegburg zu einem engagierten Europa-Wahlkampf auf. „Wir müssen die Wahl am 26. Mai zu unserem Referendum für Europa machen“, sagte Laschet und appellierte: „Unser Wohlstand und tausende Arbeitsplätze bei uns in Nordrhein-Westfalen hängen ab vom europäischen Binnenmarkt. Wir wollen das geeinte Europa und werden gegen die Populisten kämpfen, die das europäische Projekt zerstören wollen.“
 
 
Beschluss der Landesvertreterversammlung
Landesliste der Bewerber der CDU Nordrhein-Westfalen zur Europawahl 2019:

 
1.   Dr. Peter Liese MdEP
2.   Dr. Markus Pieper MdEP
3.   Sabine Verheyen MdEP
4.   Axel Voss MdEP
5.   Dennis Radtke MdEP
6.   Dr. Stefan Berger MdL
7.   Birgit Ernst
8.   Uwe Pakendorf
9.   Elke Duhme
10. Dr. Mathias Höschel
11. Bernd Schulze-Waltrup
12. Dr. Annette Littmann
13. Sabrina Mokulys
14. Stephan Stickeler
15. Hans Schnäpp
16. Ulrich Beul
17. Johannes Ferstl