Page 20 - Magazin "Bei uns in NRW" 01/2020
P. 20

LANDTAG
 aktuell
  INTERVIEW
„Entschlossen und konsequent - unsere Strategie zeigt Wirkung“
  8
Gregor Golland ist leidenschaftlicher Innen- politiker und stellvertretender Fraktionsvor- sitzender der CDU im Landtag. Wo er Hand- lungsbedarf und wo er bereits Erfolge der Null-Toleranz-Strategie der NRW-Koalition sieht, erzählt er im Interview.
Die Morde von Hanau, der Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz, die Taten vor der Synagoge in Halle: Ist Deutschland unsicherer geworden?
Gregor Golland: Im Gegenteil. Solche Taten ste- hen natürlich besonders im Fokus. Die Statistik belegt aber, Nordrhein-Westfalen ist so sicher wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die sicherheits- politischen Herausforderungen nehmen in ihrer Komplexität und Ausprägung zu. Wir erleben heute Taten, die vor Jahren noch undenkbar waren.
Abseits der Statistiken, wie steht es um das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger?
Foto: CDU-Fraktion
Golland: Das stimmt, Statistik ersetzt nicht sub- jektive Eindrücke und Gefühle. Hier ist unter der rot-grünen Landesregierung viel Vertrauen in den Rechtsstaat verloren gegangen. Das Sicher- heitsgefühl wird sich nachhaltig verbessern, wenn sich die objektiven Zahlen dauerhaft po- sitiv entwickeln. In NRW spüren die Menschen bereits die neue Null-Toleranz-Linie gegen Kri- minalität.
Was hat die NRW-Koalition denn konkret un- ternommen, um die Sicherheit in unserem Land zu stärken?
Golland: Die Liste ist lang, ich nenne vier Berei- che: Erstens: Die Verbesserung der personellen Lage durch Rekordzahlen von Neueinstellun- gen bei Polizisten, Justizbeamten, Staatsanwäl- ten, Richtern und Verwaltungsmitarbeitern. Zweitens: Die Verbesserung der materiellen Lage durch Schutzhelme, Schutzwesten, neue Einsatzfahrzeuge, Smartphones, Bodycams. Drittens: Die Verbesserung der gesetzlichen Kompetenzen. Die Verabschiedung des Polizei-
 





















































































   18   19   20   21   22