Page 24 - Magazin "Bei uns in NRW" 01/2020
P. 24

  Parlamentsarbeit in schwierigen Zeiten
Unser Land kämpft mit einer Herausforde- rung von bisher nicht gekanntem Ausmaß. Der Virus Sars-Cov-2 verlangt unserem Ge- sundheitssystem, vor allem den dort arbeiten- den Menschen, alles ab. Die Epidemie führt zu erheblichen, schweren Auswirkungen auf die Wirtschaft und zu neuen, bisher nicht ge- kannten Einschränkungen unseres täglichen (Zusammen-)Lebens. Eine geradezu unfassbar große Zahl von Anfragen, Hilferufen, Anregun- gen und Forderungen erreicht uns Abgeordne- te auf allen verfügbaren Kanälen. Wir schaffen es kaum, jedem zeitgerecht eine belastbare Antwort zukommen zu lassen, die ihm in seiner Situation hilft. Das ist unbefriedigend und auch ungewohnt. Die hervorragende Zusammenar- beit mit der Regierung und den Ministerien, Absprachen und Koordination in vielen Tele- fon- oder Videokonferenzen helfen uns, Stück für Stück diese fehlenden Antworten zu erar- beiten und weiterzugeben. Neue Formen der Organisationsindnotwendig.Wirlernenjeden Tag dazu.
Das Parlament tagt, ist arbeitsfähig auch unter erschwerten Bedingungen. Abstands- und Hygi- eneregeln gelten für uns, wie für jeden anderen.
Am 24.03.2020 ist der „NRW-Rettungsschirm“ in einem Nachtragshaushalt beschlossen wor- den. Jeder zweite Stuhl musste frei bleiben. Das „Königsrecht“ des Parlaments, Haushalte zu de- battieren, war auf einen Tag verkürzt. Die Frakti- onsvorsitzenden aller Fraktionen hatten sich im Vorfeld geeinigt: Zusammenarbeit in der Krise, keine parteipolitischen Spielereien. Ausschüsse tagen, aber in drastisch reduzierter Zusammen- setzung.
Wichtig für uns als Parlamentarier und hoffent- lich auch für Sie: Das Parlament ist notwendig und handlungsfähig! Wir beraten und treffen alle für die Eindämmung der Epidemie und die Bewältigung ihrer Folgen notwendigen Ent- scheidungen. Dies ist nur in einer Fraktion mög- lich, die auch in schwieriger Zeit gut und ver- trauensvoll zusammenarbeitet. Mein Dank für ihre Arbeit und ihr Engagement, auch aus dem Home-Office heraus, gilt allen Abgeordneten und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbei- tern. Gemeinsam werden wir in den kommen- den Monaten und Jahren vieles anpacken und neu ordnen müssen. Bitte unterstützen Sie uns und Ihren Abgeordneten vor Ort bei dieser Auf- gabe! Dafür schon jetzt ein herzlicher Dank!
IMPRESSUM:
Herausgeber: CDU-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf | Vorsitzender: Bodo Löttgen MdL Parlamentarischer Geschäftsführer: Matthias Kerkhoff MdL | Redaktion: Stephanie Feck, Joschka Thiel, Susann Kobienia, Dirk Herrmann, Sarah Katharina Wolpers, Jacqueline Winkler | Kontakt und Website: www.cdu-fraktion.nrw
12
   LANDTAG aktuell
  Löttgens parlamentarischer Nachschlag!

























































































   22   23   24   25   26