CDU und GRÜNE stellen gemeinsamen Koalitionsvertrag vor

23.06.2022

Am Donnerstag, 23. Juni 2022 haben der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Hendrik Wüst und die Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur den gemeinsamen Koalitionsvertrag vorgestellt. Dieser trägt den Namen "Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen" und ist das Ergebnis der konstruktiven, vertrauensvollen und fruchtbaren Gespräche der letzten Wochen. Im Rahmen dieser Gespräche ist ein Vertrauen und gegenseitiges Verständnis gewachsen, welches ein starkes Fundament für eine weitere erfolgreiche Arbeit in den kommenden fünf Jahren für die Menschen in Nordrhein-Westfalen ist. Zusammen haben beide Seiten einen Zukunftsvertrag ausgearbeitet, der Antworten auf die Themen unserer Zeit gibt. Dabei wird der erfolgreiche Weg der letzten Jahren fortgegangen, gleichzeitig aber auch neue Wege eingeschlagen. 

Folgende Themen strich Hendrik Wüst bei der Vorstellung besonders heraus: "Gemeinsam stehen wir gleichermaßen für mehr Klimaschutz, eine nachhaltige Wirtschaft, eine zukunftsfähige Infrastruktur, Investitionen in Bildung sowie solide Finanzen. Der Schutz des Klimas und die Bewahrung der Schöpfung sind die größten Aufgaben unserer Zeit. Deshalb wollen wir Nordrhein-Westfalen zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas machen. "

Abschließend dankte er allen Beteiligten für den Einsatz bei den intensiven und konstruktiven Verhandlungen und fasst den Zukunftsvertrag zusammen: "Vermeintliche Gegensätze zu versöhnen, um etwas Gutes zu schaffen – das ist gelungen.“

Die Pressekonferenz können Sie hier in kompletter Länge ansehen. (Bitte klicken)