Armin Laschet zu den Sondierungsgesprächen im Bund

Armin Laschet zu den Sondierungsgesprächen im Bund

Freitag, 12. Januar 2018

Der CDU-Landesvorsitzende Ministerpräsident Armin Laschet erklärt zum Ende der  Sondierungsgespräche im Bund:

„Der konsequente Einsatz in Berlin für die Menschen im Westen hat sich gelohnt. Eine neue Große Koalition kann eine echte Chance für Nordrhein-Westfalen sein und endlich den Stillstand seit der Bundestagswahl beenden.

Die Sondierungsergebnisse im Bund sind Rückenwind für die neue Dynamik, die wir in NRW seit dem vergangenen Jahr ausgelöst haben. Eine Stärkung Europas, mehr soziale, innere und äußere Sicherheit, mehr Digitalisierung, mehr Wettbewerbsfähigkeit, mehr Hilfe für die Familien - das braucht Deutschland, das hilft auch Nordrhein-Westfalen in der Aufholjagd unter den Ländern.

Wir haben eine gute Basis, um unsere Kommunen und Schulen zu stärken, einen wettbewerbsfähigen Industriestandort bei gleichzeitiger Achtung der Pariser Klimaziele zu erhalten sowie in die digitale Zukunft zu investieren. Mehr Geld für den Breitbandausbau, eine deutliche Entlastung von Familien und eine Wirtschaftspolitik mit sozialem Ausgleich sind ein ermutigender Wegweiser und passen zu NRW.“