Herbert Reul

Herbert Reul

Herbert Reul
Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen
Friedrichstraße 62 - 80
40217
Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 
0211 871 2800/2801
Fax: 
0211 871 162800
  • Landesvorstand
  • Bezirksvorsitzender
  • Innenminister NRW

Geboren am 31.08.1952 in Langenfeld (Rheinland); verheiratet, drei Kinder.

1972 bis 1979 Lehramtsstudium mit Studienrichtung Sozialwissenschaft und Erziehungswissenschaft in Köln, 1. Staatsprüfung, 1981 2. Staatsprüfung. 1979 bis 1985 Studienreferendar, später Studienrat am Gymnasium.
Seit 1970 Mitglied der Jungen Union, seit 1971 der CDU, 1976 bis 1983 Kreisvorsitzender der Jungen Union Rheinisch-Bergischer Kreis, 1980 bis 1987 Mitglied im JU-Landesvorstand NRW (bis 1986: JU Rheinland) , seit 1987 Mitglied im CDU-Landesvorstand NRW, 1991 bis 2003 Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, seit 2004 Bezirksvorsitzender der CDU Bergisches Land. Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen 1985 bis 2004, 1985 bis 1991 Schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. 1975 bis 1992 Mitglied des Rates der Stadt Leichlingen.
Mitglied des Philologenverbandes, seit 2009 stellvertretendes Mitglied des Rundfunkrates des WDR.
Mitglied des Europäischen Parlaments für Deutschland von 2004 bis 29 Juni 2017. September 2005 bis Juni 2017 stellvertretender Vorsitzender der CDU NRW Gruppe im Europäischen Parlament, Juli 2009 bis Januar 2012 Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie, 2012 bis 2017 Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament.

Seit 30. Juni 2017 Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen.